Eyecatcher
Ob Verwaltung, Verkauf, Vermietung oder Entwicklung
... mit Immobilien kennen wir uns aus!
Designelement
Suche
Designelement
Designelement

Immobilienentwicklung

(z.B. Modernisierung, Sanierung, Dachgeschossausbau, Umnutzung, Wärmedämmung, etc.)

Durch den stetigen Wandel des Immobilienmarktes ist jeder Immobilieneigentümer genötigt, laufend die Positionierung seiner Immobilie am Markt zu beobachten und neu zu überdenken, um den Wert dieser Anlage zu erhalten oder - noch besser - zu steigern. So werden z.B. durch neue Gesetze (Energieeinsparverordnung, Änderung eines B-Plans, Einkommensteuergesetze, etc.) Baumaßnahmen erforderlich oder erst möglich und Renditeberechnungen verändert. Manchmal werden z.B. Grundstücke, auch im innerstädtischen Bereich, durch einen geänderten Bebauungsplan zu Bauland und können somit einer anderen, lukrativeren Nutzung zugeführt werden.

Teilweise führen infrastrukturelle Maßnahmen zu einer grundsätzlich anderen Nutzungsmöglichkeit einer Immobilie. Auch Wohnbedürfnisse der Menschen wandeln sich und bewirken neue Anforderungen an Grundrisse und Ausstattung. Die Objektentwicklung hat zum Ziel, aufgrund dieser Entwicklungen ungenutzte Potentiale eines Objektes zu entdecken und wirtschaftlich umzusetzen. Wir überprüfen für Sie die Möglichkeiten Ihres Objektes und zeigen mögliche Maßnahmen auf, die Rentabilität Ihrer Immobilienanlage zu verbessern und überprüfen anhand einer Kosten-Nutzenanalyse die Umsetzbarkeit der Möglichkeiten.

Was wir Ihnen als Immobilienentwickler bieten

  • Analyse der Ist-Situation
  • Analyse der Möglichkeiten anhand des B-Plans, Baustufenplans, Durchführungsplans, etc.
  • Analyse der aktuellen Immobilienmarktsituation und der zu erwartenden zukünftigen Entwicklungen
  • Kosten-Nutzenanalyse aufgrund dieser Erkenntnisse
  • Auf Grundlage dieser Ergebnisse Festlegung der optimalen Nutzung für diese Immobilie
  • Abstimmung mit dem Auftraggeber über den Ablaufplan für die Zielerreichung des Entwicklungsvorhabens
  • Beantragung von Zuschüssen und Fördermitteln
  • Kontaktaufnahme und Verhandlung mit der Stadt- und Landesplanung über Voraussetzungen und Möglichkeiten des Vorhabens
  • Planerische Gestaltung nach den Wünschen des Auftraggebers unter Berücksichtigung der städtischen oder landesplanerischen Gegebenheiten und unter Hinzuziehung vorlageberechtigter Architekten bzw. Ingenieure
  • Die Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Staates oder der Stadt hinsichtlich der vorliegenden Planung und des Nutzungskonzeptes
  • Falls erforderlich: Bauantragsstellung
  • Durchführung des Vorhabens mit der anschließenden Immobilienvermarktung
Designelement